Info für Patienten

Zahnregulierung

Der Kieferorthopäde entscheidet über die Art der Regulierung. Bei leichteren Fehlstellungen ist eine herausnehmbare Regulierung grundsätzlich möglich.
Bei herausnehmbaren Regulierungen sind die "Klammern" in einer Kunststoffplatte verankert. Die verwendeten Kunststoffe sind speziell für die Kieferorthopädie entwickelt und rufen keine Schleimhautreizungen hervor.